Einen Zweikampf,
den wir scheuen, gibt es nicht!

Wir nehmen Ihnen die Last ab und kümmern uns um die Details.

Das neue Jahr 2024 bringt in vielen Bereichen des Wirtschaftsrechts gesetzliche Neuerungen mit sich:

mehr

Ein Vermieter möchte langfristig von einer Wertsteigerung seiner Immobilie profitieren.

mehr

Online-Bestellungen, Handyverträge, Stromkosten, etc. – viele Rechnungen bleiben unbezahlt, weil Verbraucher nicht zahlen können oder wollen. 

mehr

Ehegatten und Ehepartner leben kraft Gesetzes im Güterstand der Zugewinngemeinschaft.

mehr

Im Mietrecht kann auch die Nichtzahlung einer vereinbarten Mietkaution ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung des Mietverhältnisses gem....

mehr

Die in den Medien präsenten und durchaus polarisierenden „Klimakleber“ waren auch in Bayreuth nicht nur einmal aktiv.

mehr

Nur mal mit den Kollegen eine kurze Kaffeepause einlegen, in das Gespräch über das letzte Wochenende vertieft und schon ist es passiert.

mehr

Bei der Ermittlung des unterhaltsrelevanten Einkommens bei Selbstständigen wird im Rahmen von Unterhaltsstreitigkeiten gelegentlich vorgebracht, dass...

mehr

Zahlreiche Unfallsituationen wiederholen sich in unserem Alltag permanent, bieten dennoch aber eine Grundlage für Rechtsstreitigkeiten vor Gericht.

mehr

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“. Diese Worte des Heraklit von Ephesus aus dem 5. Jahrhundert vor Christus haben auch heute ihre Bedeutung...

mehr

Seit Jahrzehnten machen Auskunfteien Verbrauchern das Leben schwer, oft durch unberechtigte falsche Einträge.

mehr

Nicht selten kommt es in der mietrechtlichen Praxis vor, dass ein Mieter trotz wirksamer Kündigung die Mietsache nicht fristgemäß räumt und an den...

mehr

Mit Wirkung zum 01.01.2023 hat der Gesetzgeber für gesetzlich Krankenversicherte die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in Papierform abgeschafft und...

mehr

Man wird schnell panisch, wenn man als Beschuldigter ins Visier der Polizei oder Staatanwaltschaft gerät und plötzlich einen Anhörungsbogen oder eine...

mehr

3.000,00 EUR – diesen Betrag dürfen Arbeitgeber ihren Beschäftigten steuer- und sozialversicherungsfrei als sog. Inflationsprämie ausbezahlen.

mehr

Immer wieder kommt es in der Praxis vor, dass Mieter einen Mietvertrag oder einen Nachtrag voreilig abschließen und den Vertragsschluss später...

mehr

Der BGH (Az. XII ZR 64/22) hat entschieden, dass Mitglieder eines Fitnessstudios einen Anspruch auf Rückzahlung von Beiträgen während einer...

mehr

Grundsätzlich steht einem geschädigten Verkehrsteilnehmer die komplette Ersatzleistung für den entstanden Schaden nach einem Unfall zu. 

mehr

Bereits am 31. Juli 2019 ist die europäische Richtlinie (EU) 2019/1152 über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen in der Europäischen...

mehr

Die Begrifflichkeit Ehevertrag ist allgemein bekannt. In der anwaltlichen Praxis bilden sich aber auch weitere Vertragstypen heraus, die sich nach...

mehr

Am 17.08.2021 wurde im Bundesgesetzblatt das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts („MoPeG“) verkündet. 

mehr

Ein sehr umstrittenes Thema am Ende eines Mietverhältnisses ist in der Praxis die Frage, ob der Mieter verpflichtet ist,...

mehr

In Umsetzung der europäischen Warenkaufrichtlinie (Richtlinie (EU) 2019/771) hatte der Gesetzgeber das Kaufrecht mit Wirkung für alle ab dem...

mehr

In Umsetzung der europäischen Warenkaufrichtlinie (Richtlinie (EU) 2019/771) hat der deutsche Gesetzgeber das Kaufrecht mit Wirkung für alle ab dem...

mehr

Impfverweigerern stehen nicht nur gesundheitlich schwere Zeiten bevor. 

mehr

Das Wesen der Ehe

Die Scheidung einer Ehe geht schnell. Werden die Fragen des Scheidungsrichters

  • Leben Sie bereits seit über einem Jahr getrennt?
  • Gab es seit der...
mehr

Während der Mietzeit hat der Vermieter dem Mieter den Gebrauch der vermieteten Sache zu gewähren. Das Gesetz schweigt jedoch dazu, mit welchen...

mehr

Wer kennt es nicht? Man freut sich am Wochenende auf dem gut gefüllten Supermarktparkplatz noch eine freie Lücke für das Auto gefunden zu haben. Nach...

mehr

Nach einem Strafbefehl oder nach einer Verhandlung vor dem Strafgericht mit entsprechendem Urteil kann eine begangene Fahrerflucht nach § 142 StGB...

mehr

Die Eigenbedarfskündigung spielt in der juristischen Praxis eine bedeutende Rolle und ist oft umstritten. Um eine rechtssichere Eigenbedarfskündigung...

mehr

Spätestens im Herbst, wenn das neue Schuljahr beginnt, werden die Autofahrer mit großen Bannern „Schulanfang: Achtung Kinder!“ zur Rücksichtnahme...

mehr

Das aktualisierte Wohnungseigentumsgesetz (WEG) ist seit dem 01.12.2020 in Kraft und beinhaltet etliche Neuregelungen. Rechtsanwalt und Fachanwalt für...

mehr

Das Wachstum der verschiedenen Streaminganbieter kennt kaum Grenzen. Erst vergangene Woche wurde öffentlich bekannt, dass Amazon mit seinem...

mehr

Zentraler Streitpunkt zwischen getrenntlebenden Eltern von Kleinkindern ist sehr oft die Frage, ob und ggf. in welchem Ausmaß Übernachtungen beim...

mehr

Am 02.12.2020 wurde vom Bayerischen Landtag das Gesetz zur Vereinfachung baurechtlicher Regelungen und zur Beschleunigung sowie Förderung des...

mehr

Vielen ist die sogenannte „fiktive Abrechnung“ von Schadenskosten im Zusammenhang mit Reparaturkosten von Kfz ein Begriff.

mehr

Die vorgenannte Bauernweisheit ist nur bedingt richtig. Auch bei Auffahrunfällen liegt nicht immer die volle Haftung beim Auffahrenden, etwa bei...

mehr

Gelegentlich werde ich von meinen Mandanten gefragt, ob ich als Scheidungsanwalt überhaupt noch an die Ehe, an die Liebe glauben kann. Die einfache...

mehr

Eine immer wieder aufkommende Problematik sind Schadensfälle, bei denen Kleinkinder oder Jugendliche Beschädigungen am Eigentum Dritter...

mehr

Im Rahmen von Trennungen wird im zunehmenden Maße das sogenannte „Wechselmodell“ von Eltern angedacht.

mehr

Der Zahlungsverzug stellt in der juristischen Praxis den häufigsten Kündigungsgrund sowohl im Wohnungsmietrecht als auch im Gewerberaummietrecht dar.

mehr

In der Unfallversicherung tritt, wie der Name bereits vermuten lässt, der Versicherungsfall durch einen Unfall ein. Ein Unfall liegt nach den...

mehr

Eine immer wieder aufkommende Problematik sind Unfälle, bei denen der Geschädigte einen Mietwagen in Anspruch nimmt, jedoch im Anschluss nur wenige...

mehr

Eine neue Liebe ist ein Segen, manchmal auch für den unterhaltspflichtigen Ex-Ehegatten. Die rechtlichen Voraussetzungen einer Unterhaltsverwirkung im...

mehr

Das Thema „Videoüberwachung“ nimmt in der Realität und damit auch in der juristischen Praxis eine immer größere Bedeutung ein, nachdem die rasante...

mehr

Konzerte, Fußballspiele, die Bayreuther Festspiele und andere Großveranstaltungen werden aktuell aufgrund des Coronavirus abgesagt.

mehr

Der Bundestag und der Bundesrat haben ein Gesetz beschlossen, durch das die wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen für Mieter, die durch die...

mehr

Bevor eine Scheidung ausgesprochen werden kann, ist in der Regel das Trennungsjahr einzuhalten. In der Praxis tritt oft die Frage auf, welche...

mehr

Ein klassisches Streitthema am Ende von Mietverhältnissen ist die Frage, ob es sich bei Verschlechterungen im Mietobjekt noch um einen vertragsgemäßen...

mehr

Wenn ein Kind nach der Trennung seiner Eltern überwiegend bei einem Elternteil aufwächst, ist der andere verpflichtet, Kindesunterhalt zu bezahlen.

mehr

Mit Urteil vom 14. Mai 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass die Mitgliedstaaten Arbeitgeber künftig dazu verpflichten müssen,...

mehr

Viele Arbeitnehmer nehmen innerhalb des laufenden Jahres nicht den vollen Jahresurlaub.

mehr

Eine immer wieder aufkommende Problematik – selbst bei klaren Unfällen – sind Kürzungen der Versicherer, welche bei Abrechnung des eingereichten...

mehr

In Deutschland ist die Zugewinngemeinschaft der gesetzliche Güterstand. Dies bedeutet, dass all diejenigen, die ohne Ehevertrag heiraten, in diesem...

mehr

Alleine am Landgericht werden hunderte Klagen gegen VW aufgrund von manipulierten Abgaswerten bei Dieselautos geführt.

mehr

In den letzten Jahren haben sich die Formen des Zusammenlebens von Familien rasant geändert. Der Anteil der nicht ehelich geborenen Kinder hat sich...

mehr

Der Verkehrsunfall gehört zum Alltag auf deutschen Straßen und in deutschen Gerichten. Gleichzeitig birgt diese Situation aber auch das Risiko bewusst...

mehr

Einen echten Klassiker des Straßenverkehrsrechts stellt die Nutzung eines Mobiltelefons am Steuer eines PKW dar. Nahezu jeder...

mehr

Eine von drei Ehen zerbricht. Dennoch wird ein Ehevertrag verhältnismäßig wenig geschlossen und als unromantisch betrachtet.

mehr

Der Winter geht zu Ende, die Temperaturen steigen – zur Freude vieler Kinder, die ihre Fahrräder aus dem Keller holen und durch die Straßen flitzen....

mehr

In seiner jüngsten Entscheidung hat der BGH (XII ZR108/16) seine Rechtsprechung zur stichtagsbezogenen Bewertung einer Unternehmensbeteiligung im...

mehr

Was passiert im Erbfall mit den persönlichen Daten des verstorbenen Internetnutzers? Wie ist der digitale Nachlass zu behandeln und was sollte zu...

mehr

Der Bundestag und der Bundesrat haben zwischenzeitlich dem Gesetzesvorschlag zur Reform des Bauvertragsrechts zugestimmt. Das neue Gesetz tritt am...

mehr

In den Sommermonaten des Jahres 2017 wurde Oberfranken und auch Bayreuth von starken Unwettern mit Starkregenereignissen, Hagel, heftigen Windböen und...

mehr

Es kann jedem von uns beim Autofahren passieren: einen Moment nicht aufgepasst und die rote Ampel übersehen – schon ist es passiert. Der Vordermann...

mehr

Ein echter „Klassiker“, den viele Unfallgeschädigte bereits selbst erlebt haben: Ein Unfall am Parkplatz durch den Kollegen, der zusichert, alles...

mehr

Im Fall einer Trennung von Ehegatten kommt es immer wieder zu typisch wiederkehrenden Fallkonstellationen. Ein solches Thema ist zum Beispiel die...

mehr

The field of insurance in Germany is subject to constant change. An example, explained by Jens Rodel: “The targeted rates of return have markedly...

mehr

Die Tage werden wieder kürzer und das eigene Fahrzeug ist einer höheren Verschmutzung auf den Straßen ausgesetzt. Grund genug, sich dem Thema...

mehr

In der Geschäftsraummiete bestehen keine gesetzlichen Vorgaben für die Durchführung einer Mieterhöhung. Dies ist nicht erforderlich, da der...

mehr

Urteil des EuGH vom 05.06.2018 und Entschließung der DSK vom 06.06.2018. Der Betrieb von Facebook-Fanpages ist unzulässig!

mehr

Das Gewaltschutzgesetz regelt den zivilgerichtlichen Schutz bei Gewalttaten und Nachstellungen. Das Gesetz gilt für eheliche und nichteheliche, sowie...

mehr

Zwei jüngst ergangene Entscheidungen zweier Oberlandesgerichte befassen sich einmal mehr mit der Frage der Mithaftung eines Falschparkers bzw. der...

mehr

Mietvertragsparteien haben grundsätzlich Interesse an einem zeitlich langen und kündigungssicheren Mietverhältnis. Rechtsanwalt und Fachanwalt für...

mehr

Zwei jüngst ergangene Entscheidungen zweier Oberlandesgerichte befassen sich einmal mehr mit der Frage der Mithaftung eines Falschparkers bzw. der...

mehr

Für die Zeit nach Trennung und Scheidung müssen die Eltern neben dem Umgang weitere Fragen klären, die für das Kind von Bedeutung sind. Rechtsanwalt...

mehr

Wie schätzen die früheren Patienten einen Arzt und dessen Kompetenz ein? Auf Arzt-Bewertungsportalen (wie zum Beispiel dem Anbieter www.jameda.de)...

mehr

Jeder Bauherr sollte die für ihn wichtigste Verjährungsfrist im Baurecht kennen, da bei Eintritt der Verjährung keine Ansprüche mehr erfolgreich...

mehr

In der Mietrechtspraxis ist die Beendigung des Mietverhältnisses wegen rückständiger Mieten ein wichtiges und zentrales Thema. Rechtsanwalt und...

mehr

Der Winter steht vor der Tür und Tausende von Skifahrern hoffen, ungeachtet des lästigen Schneeräumens und Scheibenkratzens, auf einen schneereichen...

mehr

Der Herbst steht unmittelbar bevor und damit einhergehend werden die Tage wieder kürzer. Gerade die Dunkelheit bringt im Verkehr so manches Problem...

mehr

Der Immobilienmarkt boomt. Doch was ist zu beachten, wenn man eine Gebrauchtimmobilie kaufen möchte? Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und...

mehr

Ein schlechtes Forderungsmanagement ist der häufigste Grund für vorübergehende Krisen in Unternehmen. Im schlimmsten Fall kann dies in einer Insolvenz...

mehr

Seit 2015 kündigen viele Finanzinstitute massenhaft ältere Bausparverträge (bisher über 260.000!), die für heutige Verhältnisse hohe Zinsen abwerfen.

mehr

Viele Geschädigte eines Verkehrsunfalls kennen die Situation: an Ort und Stelle war die Haftung zwischen den Beteiligten klar. Daher wurde auf die...

mehr

Ein zukünftiger Erbe kann schon zu Lebzeiten mit dem Erblasser einen Erb- oder Pflichtteilsverzicht gegen eine Abfindung vereinbaren. Eine solche...

mehr

In Deutschland sind derzeit ca. 45 Millionen Pkw zugelassen. Statistisch kommen damit etwa 670 Autos auf 1.000 Einwohner. Im Umkehrschluss bedeutet...

mehr

Wer ein Haus bauen will, kauft hierzu in der Regel ein passendes Grundstück. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Thomas...

mehr

Der BGH hat sich in seinem Urteil vom 24.11.2016 mit dem Az.: I ZR 220/15 im Zusammenhang mit der Haftung für Urheberrechtsverletzungen mit den...

mehr

Viele Bauherren werden bei der Endabrechnung von Kosten überrascht, mit denen sie zum Zeitpunkt des Abschlusses des Bauvertrages nicht gerechnet...

mehr

Nicht immer zeichnen sich Kunden und Auftraggeber durch eine problemlose und pünktliche Zahlungsmoral aus. Für die betreffenden Unternehmen stellt...

mehr

Zum Zeitpunkt des Abschlusses eines Bauvertrages (z.B. zum Bau eines Einfamilienhauses) besteht meist noch „Euphorie“ zwischen den Vertragspartnern....

mehr

Wenn ein Testament nicht eindeutig formuliert ist, kein ein Streit um das Erbe vorprogrammiert sein.

mehr

Die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge weltweit, aber auch in Deutschland wächst ständig – und mit ihr auch die Zahl der Verkehrsunfälle.

 

mehr

Nicht nur wegen der Finanzkrise boomt zur Zeit das Geschäft mit dem Kauf von Eigentumswohnungen.

mehr

Nachdem Bundespräsident Horst Köhler das Gesetz zur Reform der Erbschaftsteuer in den Weihnachtstagen unterzeichnet hat, ist dieses am 01.01.2009 in...

mehr

Wenn ein Verstorbener mehr als einen Erben hinterlassen hat, besteht eine Erbengemeinschaft.

mehr

Wer eine Eigentumswohnung mit einem Bauträgervertrag kauft oder ein Einfamilienhaus mit einem Bauvertrag errichten lässt, wird in der Regel zum...

mehr

Mit dem Abschluss eines Übergabevertrages (auch Überlassungsvertrag genannt) kann eine vorweggenommene Erbfolge geregelt werden.

mehr

Wer ein Testament errichtet, muss testierfähig sein. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Dr. Thomas Mronz, Kanzlei F.E.L.S, Bayreuth, erläutert,...

mehr

In zwei Urteilen vom 29.07.2015 (IV ZR 384/14 und IV ZR 448/14) hat sich der Bundesgerichtshof (BGH) erstmals mit der bereicherungsrechtlichen...

mehr

Nach § 618 BGB hat der Arbeitgeber die Arbeitsplätze so einzurichten, dass der Arbeitnehmer „gegen Gefahr für Leben und Gesundheit soweit geschützt...

mehr

Grundsätzlich kann der Erblasser frei testieren. Er wird jedoch durch das Pflichtteilsrecht eingeschränkt. Das Pflichtteilsrecht kommt zur Anwendung,...

mehr

Da es „praktisch“ keinen größeren Bau ohne Mängel gibt, ist es für Bauherren von besonderer Bedeutung, zu wissen, wie man sich beim Auftreten von...

mehr

Mit Eintritt der Reform des Punktesystems zum 01.05.2014 änderte sich auch die rechtliche Ahndung von Verstößen im Zusammenhang mit der Nutzung eines...

mehr

Das deutsche Erbrecht garantiert den nächsten Angehörigen des Erblassers mit dem gesetzlich nomierten Pflichtteil eine Mindestbeteiligung am Nachlass.

mehr

Die Welt der Wirtschaft ist voller Chancen und Risiken. Gerade bei der Gestaltung von Gewerberaummietverträgen gibt das Gesetz und die Rechtsprechung...

mehr

In den letzten Monaten hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe im Bereich der Verbraucherdarlehensverträge eine Menge Urteile produziert, von denen...

mehr

Sensibilisiert durch die jüngst aufgedeckten Abhörskandale rückt der Schutz der eigenen Daten wieder verstärkt in das allgemeine Bewusstsein. Vielfach...

mehr

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat in einem jüngst verkündeten Urteil (VI ZR 281/13; Pressemitteilung 95/2014), dass auch medial eine breite...

mehr

Zum Frühjahr befassen sich wieder viele Bauherren mit der Errichtung ihres Einfamilienwohnhauses. Rechtsanwalt Dr. Thomas Mronz, Fachanwalt für Bau-...

mehr

Die Schaffung von Wohnungen, Geschäftsräumen, Altersresidenzen, Feriendomizilen, usw. kann nur nach dem im Wohnungseigentumsgesetz beschriebenen...

mehr

Die Darlehenszinsen sind aktuell sehr günstig. Gerade bei bestehenden älteren Darlehensverträgen mit langer Laufzeit und Zinsbindung ist das...

mehr

Es gibt viele Situationen, in denen man auf juristischen Rat angewiesen ist, häufig wird der Gang zum Rechtsanwalt aber gescheut.

mehr

Der Testamentsvollstrecker wird vom Erblasser benannt, um den letzten Willen des Erblassers zur Ausführung zu bringen. Rechtsanwalt und Fachanwalt für...

mehr

Der Mythos ist beinahe so alt wie das Automobil selbst und hält sich hartnäckig: wer auf ein anderes Fahrzeug auffährt ist schuld und haftet für den...

mehr