Historie

  • Die Kanzlei wurde im Jahr 1924 in Bayreuth von Rechtsanwalt Dr. Fritz Meyer als Einzelkanzlei gegründet. In den fünfziger Jahren wurde sie zu einer Sozietät von vier Anwaltskollegen ausgebaut und bis Anfang der neunziger Jahre auf acht Anwälte erweitert. Im Zuge dieses Ausbaus erfolgte eine zunehmende Spezialisierung der Anwälte auf unterschiedlichen Rechtsgebieten. Mit dem Bezug des neuen Kanzleigebäudes in der Löhestraße wurde die Tätigkeit im Jahr 1992 auch auf den Bereich der Steuerberatung ausgeweitet.

    Bei diesem neuen Kanzleigebäude handelt es sich um ein aufwändig saniertes Gebäude mit 1.800 m² Bürofläche, welches es uns ermöglicht, in zahlreichen Besprechungsräumen unterschiedlicher Größe eine angenehme Beratungs- oder Verhandlungsatmosphäre zu schaffen. Im Jahr 1996 wurde eine überörtliche Sozietät mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern gegründet. Gleichzeitig wurde die Kanzlei durch Eröffnung der Niederlassung in Weiden um einen zusätzlichen Standort erweitert.

    In den Kanzleien in Bayreuth und der Zweigniederlassung in Weiden waren damals 14 Anwältinnen und Anwälte forensisch und beratend tätig.

    Im November 2008 haben wir unsere Kanzlei um die Zweigniederlassung Nürnberg erweitert. Unsere Kanzlei bietet dort in modernen, ansprechenden Büroräumen neben der Rechtsberatung das ganze Spektrum Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und betrieblichen Altersversorgung mit 20 Mitarbeitern an.

  • Wir können unsere Mandanten vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten sowie vor allen Verwaltungsgerichten, Oberverwaltungsgerichten und dem Bundesverwaltungsgericht durch eigene Anwälte vertreten. Der Sozietät gehören weiterhin zwei Steuerberater und Wirtschaftsprüfer an.

    Der breitgefächerte Mandantenstamm der Kanzlei ist über Jahrzehnte gewachsen. Durch die konsequent aufgebaute Spezialisierung der Anwälte können alle relevanten Fachgebiete qualifiziert abgedeckt werden. Die Bildung von Anwaltsteams gewährleistet innerhalb der Kanzlei die gegenseitige Vertretung und Ergänzung in den einzelnen Rechtsbereichen. Durch die enge und intensive Zusammenarbeit mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern hat sich der Schwerpunkt der Kanzleitätigkeit im wirtschaftsrechtlichen Bereich herausgebildet.

    Mit gut 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 23 Berufsträgern, die im Bereich der Rechtsberatung und Steuerberatung sowie in der Wirtschaftsprüfung (F.E.L.S Penstreuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) tätig sind, ist es uns möglich, insbesondere mittelständische Mandanten umfassend zu beraten und zu betreuen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich hierbei von der Vertragsgestaltung unter Einbeziehung von steuerrechtlichen Gesichtspunkten bis hin zur gerichtlichen Abwicklung der Rechtsprobleme unserer Mandanten.

    Die so geschaffene Kanzleistruktur stellt für unsere Mandanten eine umfassende Dienstleistung auf dem Gebiet der Rechts-, Wirtschafts- und Steuerberatung sicher.