Wirtschaftsprüfung

Die Wirtschaftprüfungsleistungen, z.B. gesetzliche Jahresabschluss- und Konzernabschlussprüfungen nach HGB und Prüfungen nach Makler- und Bauträgerverordnung, werden von der F.E.L.S Penstreuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erbracht.


  • Unserer risikoorientierter Prüfungsansatz bietet über die reine Ordnungsmäßigkeitsprüfung hinaus Mehrwerte für den mittelständischen Unternehmer.

    Neben der Ordnungsmäßigkeitsprüfung gilt unser Focus der wirtschaftlichen Lage, den Risiken einer künftigen Entwicklung und Optimierungspotenzialen, soweit sie im Rahmen der Abschlussprüfung erkennbar sind.

    Zu unseren Mandanten gehören mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Dabei stehen inhabergeführte Unternehmen, die eine kontinuierliche Beratung, Begleitung sowie Betreuung aus einer Hand wünschen, in unserem Fokus.

    Zu unserer Tätigkeit gehören

    • gesetzliche Prüfungen sowie
    • freiwillige Prüfungen. 

    Die gesetzliche Jahresabschluss- und Konzernabschlussprüfung nach HGB steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer. Die Analyse ihrer Geschäftsprozesse, der Nachweis der Ordnungsmäßigkeit, die Identifikation von Stärken und Schwächen in der Rechnungslegung sind Ergebnisse unserer auf einem Geschäftsrisiko orientierten Prüfungsansatz beruhenden Tätigkeit.

  • Unsere Nähe zu den Mandanten und das persönliche Gespräch sowie unser Selbstverständnis als mittelständisches Beratungshaus bietet die Grundlage für unsere Arbeitsqualität und die Zufriedenheit unserer Mandanten.

    Neben den gesetzlichen Prüfungen führen wir auch folgende freiwillige oder sonstige Prüfungen durch:

    Prüfung nach Makler- und Bauträgerverordnung

    • Gründungsprüfung bei Aktiengesellschaften und GmbHs
    • Umwandlungs- und Verschmelzungsprüfungen
    • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung nach § 53 HGrG
    • Prüfung „Grüner Punkt“ für das Duale System
    • Due-Dilligence Prüfungen bei Unternehmenstransaktionen